Fachbereich 5

Biologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Wir empfehlen dringend,
die Erasmus Informationen
der Universität Osnabrück
zu lesen!

Möchten Sie im Ausland studieren?

 Was bietet das Erasmus Programm am FB5/Biologie?

  • Stipendium für ein Semester oder ein komplettes akademisches Jahr
  • sechs Partneruniversitäten in Europa
  • Unterstützung bei Ihrem Studienaufenthalt im Ausland
  • Leistungspunkte und Anerkennung (nach Absprache) für Ihre internationalen Studienleistungen

Erste Schritte

  • Beginnen Sie ungefähr ein Jahr im voraus mit der Planung für Ihren  Auslandsaufenthalt
  • Entscheiden Sie sich anhand der Modulpläne für maximal drei Partneruniversitäten
  • Beachten Sie die Erasmus Bewerbungsfrist, reichen Sie Ihre Bewerbung rechtzeitig ein

Zuschüsse

  • Erlass der Studiengebühren an der Gastuniversität
  • Monatlicher Zuschuss von 180-200 Euro
  • weitere Kosten, wie Transport, Lebenshaltungskosten etc. müssen von den Studierenden selbst getragen werden

 Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungsfrist für das Akademische Jahr 2014/15: 31.01.2014
Hier finden Sie alle Unterlagen, die zur Bewerbung notwendig sind

Zudem erwarten wir:

  • Bestätigung der Noten durch das Prüfungsamt oder durch Opium-Ausdruck
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Gutachten eines Dozenten (Vordruck als pdf)

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen gelocht in einem Umschlag bei der Fachkoordination ein. Nur Bewerbungen, die vollständig sind und die formalen Kriterien erfüllen, werden berücksichtigt!

Auswahlkriterien

  • Motivationsschreiben: Ihre akademischen Ziele und Vorhaben während des Auslandsaufenthalts sind entscheidend. Wir empfehlen den Fokus auf Lehrinhalte und wissenschaftliche Schwerpunkte der Partneruniversität zu legen
  • Lebenslauf: außerakademisches Engagement wird begrüßt
  • Gutachten des Dozenten: eine positive Beurteilung durch Lehrende kann zum Erfolg der Bewerbung beitragen
  • Notenübersicht: Erasmus ist kein Elite-Programm, dennoch werden herausragende akademische Leistungen honoriert

Das akademische Auslandsamt legt außerdem Wert auf folgende Aspekte:

  • akademische Qualifikationen
  • Sprachkenntnisse
  • Studienvorhaben, deren Vorbereitung und Durchführbarkeit